Weshalb wir gerne an Thermen stehen

Das hat zwei Gründe:
Einerseits besuchen wir gerne eine Sauna und ein Dampfbad – für die Gesundheit, zum Wohlfühlen und Entspannen.
Andererseits ist die Duschmöglichkeit im „Bad“ unseres Wohnmobils doch viel zu umständlich und deshalb nur was für den äußersten Notfall. Der Innenraum unseres „Bades“ hat die Maße eines kleinen Kleiderschranks: 68 cm breit und 75 cm tief. Alleine das Abtrocknen geht da nur mit ungewohnten Verrenkungen von statten. Der Wasserschlauch der Handbrause ist so kurz, dass nur sehr kleine Personen den Brausekopf im Stehen über ihre Haare halten können. Wenn man auf dem WC sitzt, dürfte das Duschen einigermaßen funktionieren. Kurzum: Deshalb freuen wir uns immer, wenn an einer Therme auch ein schöner Stellplatz zur Verfügung steht.

Übrigens: Dank des großen Klappwaschbeckens (37 cm breit, 46 cm tief) in unserem Hymercar Grand Canyon kann man sehr angenehm eine „Katzenwäsche“ vornehmen – so hat es meine Mutter immer genannt, wenn es schnell gehen musste und nur mal eben Haare und Gesicht gewaschen wurden.